Der Tag
Nachrichten
Meistgelesen
Mehr aus Meistgeklickt
Bilderserien
Mehr aus Bilderserien

Huch, der kann ja schon laufen! Prinz Louis ist ganz schön groß geworden.

(Foto: AP)

Dabei war es doch gefühlt erst gestern, dass seine Eltern, Herzogin Kate und Prinz William, den jungen Thronfolger aus dem Krankenhaus und ...

(Foto: zz/KGC-22/STAR MAX/IPx)

... in die Welt hineintrugen. Aus seinem weißen Mützchen dürfte Prinz Louis jedenfalls lange rausgewachsen sein.

(Foto: zz/KGC-22/STAR MAX/IPx)

Dafür trägt der junge Herr heute Schuhe und wagt sich sogar auf die Schaukel - solange Papa aufpasst.

(Foto: AP)

Seine große Schwester Charlotte ist da schon mutiger. Klar, die Prinzessin ist ja auch schon vier Jahre alt.

(Foto: AP)

In ihrem zarten Alter hat das Mädchen schon den einen oder anderen öffentlichen Auftritt absolviert.

(Foto: zz/KGC-178/STAR MAX/IPx)

Zu ihren bevorzugte Tätigkeiten vor Publikum zählen: als Blumenmädchen royale Hochzeiten aufhübschen ...

(Foto: zz/KGC-375/STAR MAX/IPx)

... und irgendwas mit Ballons!

(Foto: zz/KGC-375/STAR MAX/IPx)

Sogar winken kann die kleine Charlotte schon wie die großen Blaublüter ...

(Foto: zz/KGC-375/STAR MAX/IPx)

... - nicht dass sie dererlei Fertigkeiten vom wilden Spielen abhalten würden.

(Foto: zz/KGC-107/STAR MAX/IPx)

Von Mutter Kate ist das gewünscht. Sie schaukelt schließlich auch.

(Foto: AP)

Die Herzogin widmet sich intensiv einem Gartenprojekt zur frühkindlichen Erziehung.

(Foto: AP)

Weil es Menschen nämlich mental und körperlich besser geht, wenn sie Zeit in der Natur verbringen, ließ der Palast verlauten.

(Foto: AP)

Hier scheint der älteste Sohn, Prinz George, vom Konzept Wiese vielleicht nicht völlig überzeugt, ...

(Foto: zz/KGC-107/STAR MAX/IPx)

... allerdings ist der junge Herr ja auch für niedliche Skepsis im Blick bekannt.

(Foto: zz/KGC-107/STAR MAX/IPx)

An der Seite von Schwester Charlotte jedenfalls hat er im Garten seiner Mutter ganz friedlich auf einem Steg Platz genommen.

(Foto: AP)

Es muss eben auch für Adelskinder nicht immer gleich die Treppe eines Privatjets ...

(Foto: zz/KGC-222/STAR MAX/IPx)

... oder ein luxuriöser Ski-Trip sein.

(Foto: zz/KGC-375/STAR MAX/IPx)

Im Grünen wirkt die Royal Family fast wie jede andere - nur sind die Ausflugsfotos eben von besserer Qualität. (ame)

(Foto: AP)
22.05.2019 Unterhaltung Mei, sind die groß geworden So süß sind die britischen Mini-Royals
Wirtschaft
Mehr aus Wirtschaft
Unterhaltung
Mehr aus Unterhaltung
Bilderserien
Mehr aus Bilderserien

Seit mehr als 50 Jahren ist der Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen, auch Bullet Train genannt, ein Symbol für japanische Effizienz und Zuverlässigkeit. Lange waren die Züge die schnellsten der Welt, bis ...

(Foto: AP)

... China sie mit noch schnelleren Bullet Trains vom Thron schubste. Jetzt will sich Japan die Krone zurückerobern und ...

(Foto: REUTERS)

... schickt einen neuen Zug auf die Teststrecke, der auf eine Höchstgeschwindigkeit von 400 Kilometern pro Stunde (km/h) kommen soll.

(Foto: AP)

Wenn der Alfa-X 2030 in Betrieb geht, wird er voraussichtlich mit einer Reisegeschwindigkeit von 360 km/h unterwegs sein. Das sind 10 km/h mehr als ...

(Foto: AP)

... der chinesische Hochgeschwindigkeitszug Fuxing, der schon heute zwischen Peking und Shanghai eingesetzt wird. Noch schneller sind bislang nur ...

(Foto: REUTERS)

... Magnetschwebebahnen, wie etwa der Transrapid Shanghai, der sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 430 km/h erreicht.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Die japanische Bahngesellschaft JR East entwickelte den neuen Shinkansen speziell für die Strecke zwischen der Hauptstadt Tokio und dem im Norden Japans liegenden Sapporo. Um den enormen Luftwiderstand zu reduzieren, der bei Einfahrten in Tunnel entsteht, ...

(Foto: AP)

... hat der Alfa-X eine langgezogene Nase. Diese misst 22 Meter und nimmt fast den gesamten vordersten Wagen ein, so dass nur ...

(Foto: imago/Kyodo News)

... Platz für drei Fensterreihen bleibt. Ob in diesem Wagen überhaupt Passagiere mitfahren sollen, ist laut Bloomberg bisher noch unklar.

(Foto: imago images / Kyodo News)

Außergewöhnlich sind auch die Luftbremsen, die im Notfall wie bei einem Flugzeug ausgeklappt werden können. Zudem besitzt der neue Shinkansen bessere Stoßdämpfer, die im Falle eines Erdbebens das Entgleisungsrisiko minimieren sollen.

(Foto: imago/Kyodo News)

Wenn der Alfa-X in vorraussichtlich elf Jahren auf Reisen geht, soll auch die Shinkansen-Strecke von Tokio bis Sapporo fertiggestellt sein. Dann wird sich die Reisezeit zwischen den beiden Städten auf viereinhalb Stunden halbieren.

(Foto: imago images / Kyodo News)

Die erste Shinkansen-Strecke wurde zu den Olympischen Sommerspielen 1964 eröffnet und verbindet seitdem Tokio und Osaka, die beiden wichtigsten Metropolen des Landes. Noch heute bieten die Züge ...

(Foto: AP)

... eine Alternative zum Flugzeug, sowohl beim Preis als auch bei der Reisezeit.

(Foto: picture alliance / Tomoyuki Kaya)

Auf den Hauptlinien verkehren die Hochgeschwindigkeitszüge im Minutentakt mit nur sehr wenigen Verspätungen.

(Foto: picture alliance / -/kyodo/dpa)

Der Shinkansen gilt zudem als außerordentlich sicheres Verkehrsmittel. Seit der Inbetriebnahme bis heute ...

(Foto: AP)

... Bereits 2027 soll eine Magnetschwebebahn zwischen Tokio und Nagoya in Betrieb gehen, die eine ...

(Foto: AP)

... ist es zu keinem Unfall mit Todesfolgen gekommen. Selbst bei einem Erdbeben der Stärke 6,4 am 23. Oktober 2004, als zum ersten Mal ein Shinkansen entgleiste, gab es keine Verletzten.

(Foto: picture-alliance / dpa)

Während Shinkansen und auch der neue Alfa-X trotz futuristischen Aussehens klassische Eisenbahn bleiben, haben die Japaner auf anderen Strecken noch ambitioniertere Pläne: ...

(Foto: picture alliance / Kimimasa Maya)

... Spitzengeschwindigkeit von 505 km/h erreichen wird, schreibt Bloomberg. Die Fahrzeit zwischen den beiden Städten soll sich damit von 110 Minuten auf 40 Minuten reduzieren. (hny)

(Foto: AP)
11.05.2019 Wirtschaft Schnellster Zug der Welt Japan testet Rakete auf Schienen

Da ist das Ding. Bayern-Trainer Niko Kovac wirft bei der Titelparty auf dem Münchener Nockherberg einen schüchternen Blick auf die Meisterschale. Seine erste als Trainer.

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Auch Alphonso Davies feiert seinen erste Meisterschaft. Sein Anteil daran war allerdings gering. Aber die Zeit des Talents soll ja noch kommen. Deutlich routinierter geht derweil Robert Lewandowski mit Trophäen um. Der Pole herzt seine vierte Torjägerkanone.

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Ebenfalls geschult im Umgang mit der Silberware sind die Abschiedler Arjen Robben und Rafinha. Für sie ist es allerdings die letzte Schale, ...

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

... ebenso wie für Franck Ribéry. Oder doch nicht?

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Als der Franzose hört, dass Uli Hoeneß nach seinem Tor zum abschließenden 5:1-Erfolg in der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt in Tränen ausbrach, sagt er ...

(Foto: imago images / MIS)

... "Uli, gib mir noch ein Jahr mehr."

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Nun, so wird's nicht kommen. Für den Franzosen heißt's nach zwölf Jahren "Servus FC Bayern."

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Und wie geht's für den umstrittenen Niko Kovac weiter?

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bedankte sich auf der Meisterparty "ganz herzlich bei Niko. Das war deine erste Saison. Wenn man da deutscher Meister wird, ist das à la bonheur." Eine Jobgarantie muss das nicht sein.

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

An diesem Abend aber sollten die Diskussionen egal sein, das hatte Hoeneß angeordnet. Also Party ...

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

... mit Vortänzer Thomas Müller, ...

(Foto: imago images / HJS)

... mit nachtanzenden Profis (also Fußballprofis), ...

(Foto: imago images / ActionPictures)

... mit dem schnieken Kingsley Coman, ...

(Foto: imago images / HJS)

... mit dem teilzeittraurigen Rafinha ...

(Foto: imago images / Norbert Schmidt)

... und mit sehr vielen Fans.

(Foto: imago images / HJS)

Und was war da los mit Jérôme Boateng? Schon bei der Übergabe der Schale hielt er sich im Hintergrund, er verließ als erster Münchner Profi und wortlos die Arena. Bei der abendlichen Feier stand er nicht mit der Mannschaft auf dem Balkon.

(Foto: imago images / Bernd Müller)

Laut "Bild" soll er in Absprache mit dem Klub die Hochzeit seines besten Freundes besucht haben. Nun ja.

(Foto: imago images / Jan Huebner)
19.05.2019 Sport Die Meisterparty des FC Bayern "Uli, gib mir noch ein Jahr mehr"

Vor nicht allzu langer Zeit konnte man Cate Blanchett ...

(Foto: imago/Future Image)

... privat in Berlin treffen - auf Kinderspielplätzen in Prenzlauer Berg, auf der Eislauffläche am Alexanderplatz oder im Restaurant in Mitte, mit der ganzen Familie. Damals war sie ...

(Foto: imago stock&people)

... zu Dreharbeiten für ein Kunstprojekt in der Stadt. Die Installation "Manifesto", in der sie ...

(Foto: picture alliance / dpa)

... 13 verschiedene Rollen spielte, war außer im gleichnamigen Film im Jahr 2016 ...

(Foto: imago/Prod.DB)

... auch in Berlin in einer großen Ausstellung zu sehen, im Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof.

(Foto: imago/CHROMORANGE)

Zeitweise dachte Blanchett sogar darüber nach, ganz nach Berlin zu ziehen.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Das hat sich erledigt. Inzwischen ist sie wieder weg. Was bleibt, ist die Feststellung, dass sie eine ungewöhnlich enge Beziehung ...

(Foto: www.imago-images.de)

... zu Deutschland hat - dafür, dass sie vom anderen Ende der Welt kommt.

(Foto: REUTERS)

Am 14. Mai 2019 wird Cate Blanchett 50 Jahre alt. Geboren wurde sie in Ivanhoe bei Melbourne.

(Foto: REUTERS)

Die Mutter war Lehrerin, ihr Vater, ein US-Amerikaner, starb, als sie zehn war. Sie saß gerade am Klavier, als sie ihn das letzte Mal sah. "Ich sah ihn am Fenster vorbeigehen. Er war auf dem Weg zur Arbeit. Ich habe noch gewinkt. Am selben Tag hatte er einen Herzinfarkt. Er war noch nicht einmal 40." (Bild von 1998)

(Foto: picture-alliance / dpa)

Seither, so erzählte sie einmal dem "New Yorker", legt sie großen Wert darauf, stets richtig Abschied zu nehmen.

(Foto: imago/imaginechina)

Heute haben sie und ihr Mann, der australische Theatermacher Andrew Upton, selbst drei Söhne: Dashiell John wurde 2001 geboren, ...

... Roman Robert 2004 (Bild von 2008) ...

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

... und Ignatius Martin 2008.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Zudem haben sie 2015 ein Mädchen adoptiert, Edith Vivian Patricia.

(Foto: imago/Independent Photo Agency)

Zu Dreharbeiten nimmt Blanchett die Familie gern mit, auch bei anderen Anlässen sind sie öfter mal dabei. (Hier mit Ignatius bei der Premiere von "Ocean's 8" in London, Juni 2018)

(Foto: imago/Future Image International)

Mit ihrem Mann - den sie 1996 bei einer TV-Show traf und 1997 heiratete - leitete sie ein paar Jahre auch die Sydney Theatre Company (STC).

(Foto: picture alliance / dpa)

Eine ihrer Paraderollen war Lotte Kotte, die Hauptfigur in "Groß und Klein", einem modernen deutschen Klassiker von Botho Strauß. Damit war sie auch bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Weltweit bekannt wurde Blanchett aber übers Kino. (Bild: in "Ein perfekter Ehemann" mit Jeremy Northam, 1999)

(Foto: imago stock&people)

Von Anfang an spielte sie neben Größen ihres Fachs: Ihr erster Kinofilm war 1997 "Paradise Road", in dem sie an der Seite von Glenn Close (Mitte) ...

(Foto: imago/ZUMA Press)

... und Frances McDormand (l.) eine Kriegsgefangene in einem japanischen Lager während des Zweiten Weltkriegs darstellte.

(Foto: imago stock&people)

Im selben Jahr folgte "Oscar und Lucinda" (neben Ralph Fiennes).

Ihr Durchbruch war schon im Jahr darauf "Elizabeth", mit ihr als englischer Königin (und Joseph Fiennes als Robert Dudley).

(Foto: imago/United Archives)

Der Film brachte ihr 1998 die erste Oscar-Nominierung ein.

(Foto: picture-alliance / dpa)

2007 gab es eine Fortsetzung ("Elizabeth: The Golden Age") und wieder eine - erfolglose - Nominierung.

(Foto: imago stock&people)

2001 spielte sie in "Heaven" des deutschen Regisseurs Tom Tykwer (im Bild: mit Giovanni Ribisi).

(Foto: imago/United Archives)

Im Nachkriegsdrama "The Good German" von Steven Soderbergh war sie selbst eine Deutsche, die jüdische Ehefrau eines SS-Manns. (neben ihr: George Clooney als Jake Geismar)

(Foto: imago/Prod.DB)

Ihren ersten Oscar gewann Blanchett 2005 für ihren Auftritt ...

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

... als Katherine Hepburn in "Aviator" (neben Leonardo DiCaprio). Es war auch der erste Oscar für die Verkörperung einer Oscar-Preisträgerin.

(Foto: imago/AGD)

Acht Jahre später gab es den zweiten, diesmal als beste Hauptdarstellerin, in "Blue Jasmine" von Woody Allen (mit Alec Baldwin).

(Foto: imago/Prod.DB)

Inzwischen sind es mehr als 50 Filme geworden. Blanchett gehört nicht nur zu den bestbezahlten, ...

(Foto: imago/ZUMA Press)

... sondern auch zu den fleißigsten Hollywood-Schauspielerinnen. Sie ist in anspruchsvollen Arthouse-Filmen ebenso gut wie in Blockbustern. (Bild: "Blue Jasmine")

(Foto: imago/Prod.DB)

In "I'm Not There" war sie einer von sechs Bob Dylans (der einzige weibliche), ...

(Foto: picture-alliance/ dpa)

... in "Der Herr der Ringe" war sie die mächtige Elbin Galadriel, ...

(Foto: imago/Prod.DB)

... in "Der seltsame Fall des Benjamin Button" die Geliebte eines Mannes (Brad Pitt), ...

(Foto: imago stock&people)

... der jünger wird, während sie ganz normal altert ...

(Foto: picture-alliance/ dpa)

... und zuletzt in "Ocean's 8" die Chefin einer Bande von Schmuckräuberinnen.

(Foto: imago/Cinema Publishers Collection)

2018 war Blanchett Jury-Präsidentin des Filmfestivals in Cannes. Ihre Berufung ...

(Foto: imago/Future Image)

... galt auch als ein Statement: Sie gehört zu den ersten Schauspielerinnen, die im Zuge des Weinstein-Skandals ...

(Foto: REUTERS)

... sexuelle Übergriffe auf Frauen am Arbeitsplatz anprangerten. Sie ist eine Mitbegründerin ...

(Foto: dpa)

... der Initiative "Time's Up", in der sich Hunderte Schauspielerinnen gegen sexuellen Missbrauch engagieren.

(Foto: REUTERS)

Derzeit dreht Blanchett ihre erste US-amerikanische TV-Serie, "Mrs. America". Darin verkörpert sie die konservative Aktivistin Phyllis Schlafly, eine Ikone der US-Konservativen und zugleich eine der polarisierendsten öffentlichen Figuren in den USA.

(Foto: imago/Matrix)

Schlafly (hier 1977) hatte erheblichen Anteil daran, die Republikanische Partei auf einen erzkonservativen gesellschaftspolitischen Kurs zu bringen. Sie brachte durch eine Mobilisierungskampagne einen 1972 bereits vom Kongress beschlossenen Verfassungszusatz zur Gleichberechtigung von Frauen (ERA, Equal Rights Amendment) zu Fall.

(Foto: imago/UIG)

Blanchett ist begeistert von ihrer ersten Rolle in einer US-Fernsehserie. Es sei genau der richtige Zeitpunkt, sich mit diesem Kapitel der US-Geschichte zu befassen - zumal es heute wieder höchst relevant sei, erklärte sie im Oktober 2018. Die Haltung Schlaflys (hier 1976) ist sicher nicht die von Blanchett - ...

(Foto: AP)

... immer wieder meldet sie sich auch in politischen Dingen zu Wort, vor allem in Sachen Klimawandel und Flüchtlinge.

(Foto: REUTERS)

Seit ein paar Jahren ist sie als ehrenamtliche Botschafterin für die Vereinten Nationen aktiv.

(Foto: imago/Xinhua)

Bei einem Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat im Jahr 2018 zeigte sie sich entsetzt über das Schicksal der mehr als 700.000 Muslime, die aus Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflüchtet waren.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Sie war auch selbst dort. Hier trifft Blanchett im März 2018 in Bangladesch die 28-jährige Jhura, die mit ihren beiden Kindern aus Myanmar geflohen war.

(Foto: Hector Perez/UNHCR/dpa)

Auch zum Umgang der Deutschen mit Flüchtlingen hat sie eine Meinung. Angela Merkel bekam von ihr großes Lob. (Blanchett mit Rohingya-Flüchtlingen im Flüchtlingslager Kutupalong)

(Foto: picture alliance / Hector Perez/)

"Die Tatsache, dass sie die Grenzen Deutschlands offen gehalten hat, ist einfach wunderbar. Es ist ein Weckruf für Europa und ganz besonders für das Land, aus dem ich komme", sagte sie der "Zeit". "Sie zeigt Führungsqualitäten, wenn es darauf ankommt." (abe/dpa)

(Foto: REUTERS)
14.05.2019 Unterhaltung The Good Australian Cate Blanchett - Oscar-Preisträgerin, Politaktivistin, Vierfachmutter
X
n-tv - Privacy Center

Diese Webseite verwendet pseudonyme Daten der Webseitenbesucher.

Diese werden z.B. verwendet, um die Webseite zu verbessern, die Reichweite zu messen oder passende Werbung auszuspielen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung